Palliativzentrum Villingen-Schwenningen

Am neu erbauten Schwarzwald-Baar Klinikum in Villingen-Schwenningen soll nun diese Versorgungslücke mit einem eigenständigen Bau eines Palliativzentrums geschlossen werden. Dabei haben sich zwei private Initiativen stark für die Errichtung eines solchen Zentrums eingesetzt: die Verena & Walter Hoer Stiftung und der gemeinnützige Verein Palliativzentrum-VS e.V. Dieser Verein wurde durch den Lions Club Villingen seit 2010 mit Spenden in Höhe von über 60.000 € großartig unterstützt. Dabei wurden Erlöse aus verschiedenen Activities des Lions Club Villingen an den Palliativzentrums-Verein gespendet, u.a. aus dem jährlichen Weinfest und aus mehreren Benefiz-Konzerten und Charity-Veranstaltungen.

 

Palliativmedizin bedeutet die umfassende Behandlung und Betreuung von Menschen mit einer unheilbaren Erkrankung. Das Leben wird bei ihr bejaht, der Tod soll weder beschleunigt noch hinausgezögert werden. Um so wichtiger ist es, körperlich belastende Beschwerden optimal zu lindern. Entsprechend den Bedürfnissen und Wünschen der betroffenen Menschen sollen auch psychische, soziale und spirituelle Aspekte berücksichtigt werden. Darin sind auch die Unterstützung und Betreuung der Angehörigen mit eingeschlossen.So kann noch einmal Lebensqualität geschaffen werden, um die noch verbleibende Lebenszeit Zuhause und gemeinsam zu gestalten. Um dies zu erreichen, brauchen wir dringend ein Palliativzentrum, in dem das medizinisch Notwendige und die individuellen Bedürfnisse der Palliativpatienten in optimaler Hinsicht vereint werden.Es ist uns in diesem Zusammenhang ein Herzensanliegen, für die Menschen in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg und Bodensee ein Palliativzentrum zusammen mit dem Zentralklinikum VS zu erbauen. Dazu benötigen wir wesentlich mehr finanzielle Mittel, als das Land zur Verfügung stellt. Deshalb brauchen wir Ihre Hilfe. Bitte werden Sie aktiv und spenden Sie! Für den Verein Palliativzentrum-VS e.V. mit herzlichen Grüßen

Flyer_Palliativ.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB
20130413 Pläne Architeket MV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB