Partner Clubs

Fotos der letzten Jumelagen siehe Menü rechts (Grenchen und Sedan)

Lions Club Grenchen (CH)

Jumelage mit dem Lions Club Grenchen in Bern (Mai 2017)

 

Die Jumelage mit dem Lions Club Grenchen geht auf die frühesten Anfänge beider Clubs zurück. Die Gründungen der Lions Clubs Grenchen und Villingen erfolgten im Jahr 1959.

 

Das erste Jumelage-Treffen war im Jahr 1961 und fand am Bielersee auf der St. Peterinsel statt. Robert Lerch vom Lions Club Grenchen und Herbert C. Jauch vom Lions Club Villingen, die in regem geschäftlichen Kontakt standen, hatten die Jumelage-Idee geboren und umgesetzt.

 

Über viele Jahre hinweg prägten beide diese Freundschaft. Mit sehr wenigen Ausnahmen fanden seit der Begründung der Jumelage jedes Jahr Treffen der Partner Clubs statt. Viele persönliche Freundschaften haben sich hierdurch entwickelt. 

 

Lions Clubs Grenchen (CH) 

Lions Club Sedan (F)

Jumelage mit dem Lions Club Sedan (September 2016).


Die „freundschaftliche Bande“ zwischen Villingen und Sedan wurde im März 1963 geschlossen. Bereits im Jahr 1962 suchte der Sedaner Lions Club bei der jährlich stattfindenden World Convention in Nizza nach einem deutschen Partnerclub.

 

Die damaligen Präsidenten der beiden Clubs, Direktor Loupiac für Sedan und Direktor Gerwald Polzin für Villingen unterzeichneten die Jumelage-Urkunde.
 
Bis heute, fünfundfünfzig Jahre später, findet jährlich ein Treffen beider Clubs statt, in einem Jahr in Frankreich, im anderen Jahr in Deutschland. Vierzig Jahre lang, war unser Gründungsmitglied Dr. Hannsheinrich Walz der Jumelage-Beauftragte dieser Club-Freundschaft. 

 

Lions Clubs Sedan (F)


Christof H.O. Güntert

Jumelage-Beauftragter

Lions Club Villingen

 

Christian Hetzel

Jumelage-Beauftragter

Lions Club Grenchen (CH)

Norbert Strehl

Jumelage-Beauftragter

Lions Club Villingen

Claude Perrot

Jumelage-Beauftragter

Lions Club Sedan (F)


Wimpel aus über 50 Jahren Freundschaft


Wo liegen Grenchen (CH) und Sedan (F)?

Jumelage-Urkunde Sedan von 1963