Hansjörg Zimmermann von den Schwenninger Lions hatte das Projekt 2009 initiiert und mit Erfolg fortgeführt. Die Auflage des Kalenders wurde von 3000 auf mittlerweile 11 000 Exemplare gesteigert.