Lions spenden für die Tafel

Glatte 10.000 Euro konnte am Freitagabend der Schatzmeister des Villinger Lions Clubs an den "Mach-mit-Förderverein" überreichen. Die Spende stammt aus dem Erlös des 13. Villinger Weinfestes.

Bei der Spendenübergaben (von links) Markus Reiser, Robert Göhring, Steffen Feuerstacke, Helgina Zimmermann, Daniel Haller, Oliver Bittlingmaier, Meik Gildner, Hannelore Kohler, Uwe Lauinger und Herbert Wagner. | Bild: Rüdiger Fein
Bei der Spendenübergaben (von links) Markus Reiser, Robert Göhring, Steffen Feuerstacke, Helgina Zimmermann, Daniel Haller, Oliver Bittlingmaier, Meik Gildner, Hannelore Kohler, Uwe Lauinger und Herbert Wagner. | Bild: Rüdiger Fein

Riesige Freude über diesen außerordentlichen Betrag bei den beiden Vertreterinnen des Vereins, der sich für sozial benachteiligte Menschen und insbesondere Kinder einsetzt und der seit 1999 auch Träger von fünf Tafel-Läden ist, in denen unverschuldet in Not geratene Menschen Lebensmittel stark verbilligt einkaufen können.

Für eben diese Tafel-Läden sei das Geld, das der Villinger Lionsclub unter tatkräftiger Mithilfe der Lions aus Schwenningen, der Katzenmusik Villingen, der Hexenzunft, der Historischen Narrozunft, des Hegering und der Jugendorganisation der Lions, den Leos, beim 13. Villinger Weinfest erwirtschaftet haben.

Am Samstag, 30. Juli 2016, konnten sich alle Beteiligten über beste Voraussetzungen für das diesjährige Weinfest freuen. Die Bühne in der Obere Straße war bestens bestückt mit Musikgruppen und Bands, die ihr musikalisches Können ebenfalls kostenlos in den Dienst der guten Sache gestellt hatten. So konnte bis in den späten Abend ein schönes Weinfest gefeiert werden., Die Veranstaltung ist mittlerweile zu einer festen Größe in der Zähringerstadt geworden.